Ron Bielecki gegen die Justiz: Kommt der YouTuber mit illegalem Glücksspiel ungestraft davon?

Durch YouTube startete Ron Bielecki vor mittlerweile über 10 Jahren seine Karriere. Mit leidenschaftlichen Videos über Fitness und Lifestyle machte er sich rasch einen Namen. Doch Bielecki ist mittlerweile nicht mehr ausschließlich für seine Erfolgsgeschichten bekannt. Vor allem seine Partyexzesse und unflätigen Bemerkungen sorgten für Schlagzeilen.

Newcasinos - Nachrichten

Besonders der berüchtigte Vorfall, bei dem er bei einem Konzert in einen Konflikt mit einem Security-Mitarbeiter geriet und diesen als „Geringverdiener“ verhöhnte, hinterließ große Wellen. Das alles fand natürlich vor laufender Kamera statt, ganz im Bielecki-Stil. In vielen Fällen scheint hier der Grundsatz „Negative Publicity ist besser als keine Aufmerksamkeit“ zu gelten. Derzeit gibt es ein weiteres Drama um den YouTube-Star, denn dieser hat aufgrund seiner Glücksspiel-Streams Probleme mit dem Gesetz bekommen.

Schock für Bielecki Fans

Dem Berliner YouTuber drohen nun ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten. Um genau zu sein: Er muss sich mit einem Strafbefehl über 480.000 Euro auseinandersetzen. Bielecki ist bekannt dafür, dass er sich in seinen Videos auf unverblümte Weise über gesellschaftliche Themen auslässt. Jetzt wurde der Spieß umgedreht und der Staat nimmt ihn ins Visier.

Vom Star zum Angeklagten?

Was genau ist passiert? Laut einem Artikel des Tagesspiegels hat Bielecki in der Zeit von Ende 2021 bis Mitte 2022 an illegalen Glücksspielen teilgenommen und Online-Plattformen für Echtgeld-Spiele beworben, die in Deutschland gar nicht offiziell zugelassen sind. Auch nachdem er vom Landesverwaltungsamt darauf hingewiesen wurde, dass dies strafbar sei, habe Bielecki die Aktivitäten nicht eingestellt. Daraufhin erließ das Amtsgericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl gegen Ron Bielecki. Die Höhe der Strafe wurde auf 120 Tagessätze festgelegt. Dass ein Tagessatz mit je 4.000 Euro sehr hoch bemessen ist, hat sich Ron Bielecki selbst zuzuschreiben, er redete nämlich zuvor auf YouTube sehr offen über sein Einkommen und behauptete, er würde hohe Summen verdienen.

Widerspruch gegen den Strafbefehl und eine unerwartete Wendung

Ron Bielecki zahlte die Strafe allerdings nicht, sondern legte fristgerecht Widerspruch ein. Somit ist ein Prozess erforderlich. Dieser bereitet nun ironischerweise bereits vor der Prozesseröffnung Schwierigkeiten: Eine federführende Richterin erklärte, dass weitere Ermittlungen erforderlich seien. Die Prozesseröffnung muss daher nun auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Spricht die Vertagung des Prozesses für oder gegen Bielecki?

Ist der YouTuber doch unschuldig? Läuft da möglicherweise etwas schief bei der Justiz? Oder sind die Vorwürfe gegen Bielecki am Ende doch schwerwiegender als gedacht? Die Vertagung des Prozesses wirft jedenfalls viele Fragen auf.
Eines steht aber fest: Falls die Vorwürfe stimmen und Bielecki verurteilt wird, müssen andere YouTuber aus dem Glücksspielbereich noch mehr aufpassen, dass sie wegen ihrer Aktivitäten nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Könnte interessant sein: Casino Nachrichten!

    Neueste Nachrichten

    Newcasinos: Nachrichten
    Jackpot-Gigant sorgt für Sensation: Spieler gewinnt über 38 Millionen mit einem Klick! Jackpot-Gigant sorgt für Sensation: Spieler gewinnt über 38 Millionen mit einem Klick! Kanns...
    Newcasinos: Nachrichten
    Relax Gaming startet die Relax Rush Kampagne mit einem 1 Million Preispool Der führende Spieleentwickler Relax Gaming hat angekündigt, dass er eine 1-Millionen-€-Kampa...
    05/22/2023
    Nominierung 2022 – neue Casino Reviews und Vergleichstool! Nominiere dein Lieblingscasino! Hast du ein Lieblingscasino? Dann verhilf ihm mit nur einem ...
    05/22/2022
    Warum liegen Online Slots absolut im Trend? Vom einarmigen Banditen bis hin zum modernen Videoslot Der Begriff “einarmiger Bandit” wurde...
    05/22/2022